Kiel Marine Science

5 – 6 July KMS-Workshop: THE STUDY OF OCEAN NARRATIVES IN DIGITAL HUMANITIES

04.06.2018

Teaser

Die Digitalen Geisteswissenschaften sind ein Forschungsfeld, welches sich schnell entwickelt und welches hauptsächlich über computergestützte Methoden und digitale Ressourcen in den Geistes- und Kulturwissenschaften definiert wird. Die digitalen Geisteswissenschaften wurden als Gefahr und/oder herausragende Gelegenheit für die klassischen Geisteswissenschaften gesehen. Gleichzeitig haben sie innovatives Potential für die Untersuchung von Narrativen in diversen Fächern der Geistes-und Sozialwissenschaften, und darüber hinaus.

Das Ziel des Workshops war Forscherinnen und Forscher aus verschiedenen Fachbereichen zusammen zu bringen, um diese Ansätze umfassend zu diskutieren. Mit Rücksicht auf die verschiedenen Ausgangspunkte der Teilnehmenden, war der Workshop rund um einführende Vorträge strukturiert und bat viel Raum für Fragen und Antworten. Hier weiterlesen

Datum: 5. Juli und 6. Juli 2018
Veranstaltungsort: Kitz, Schauenburgerstr. 116, 24118 Kiel

 

Programm

Erster Tag: Narrativen und Kernforschungsgebiete von Narrativer Analyse

Im Laufe des ersten Tages wurde ein Überblick über verschiedene Methoden und Theorien von narrativen Studien und Instrumenten in zahlreichen Forschungsfeldern der Geistes-und Sozialwissenschaften gegeben – von hermeneutischen Ansätzen und Strukturalistischer Narratologie über kognitive Ansätze und Intermediale Narratologie bis hin zum Studium von Strategischen Narrativen und Gegennarrativen.

13:30 Uhr: Zusammenkunft & Kaffee
14:00 Uhr: Begrüßung durch Markus Kuhn & Aletta Mondré, beide Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
14:15 Uhr: Vorstellungsrunde
14:45 Uhr: What is Narrativity? (Was ist Narrativität?) Jan Alber, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Moderator: Konrad Ott (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

15:45 Uhr - 16:00 Uhr: Kaffeepause

16:00 Uhr: Tooling Up - From Text Analysis to Narrative Analysis (Ausrüsten- Von Textanalyse zur Narrativen Analyse) - Dirk Fleischer (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel) David Benček (Kieler Institut für Weltwirtschaft), Merve Genç (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)
Moderatorin: Annegret Kuhn (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

17:15 Uhr-17:45 Uhr: Kaffeepause

17:45 Uhr: Narratives on Sustainabilty (working title; Narrativen über Nachhaltigkeit)
Manuel Rivera (Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung, Potsdam)
Moderatorin: Silja Klepp (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

19:30 Uhr: Abendessen


 
Zweiter Tag: Narrativen und Digitale Geisteswissenschaften

Am zweiten Tag wurde im Detail erörtert welche digitalen Instrumente für die Untersuchung von Narrativen eingesetzt werden können. Es wurden auch zentrale theoretische und empirische Fragenstellungen bezüglich der Anwendung von computergestützten Instrumenten und Methoden in den traditionell geisteswissenschaftlichen Fachrichtungen diskutiert.

9:30 Uhr: Key Note
Future Ocean, Future Method: A Journey Through the Seven Seas of Digital Humanities to Study Ocean Narratives (Ozean der Zukunft, Methode der Zukunft: Eine Reise durch die sieben Seen der digitalen Geisteswissenschaften für die Untersuchung von Ozeannarrativen), Jan-Christoph Meister (Universität Hamburg)
Moderator: Markus Kuhn (Christian Albrechts-Universität zu Kiel)

11:00 Uhr  -11:30 Uhr: Kaffeepause

11:30 Uhr: Digital Methods to Analyze Semantic Phenomena: A Scalable
Reading Approach to Goethe’s Narrative Texts (Digitiale Methoden zur Analyse von semantischen Phänomenen: Ein skalierbarer Leseansatz für Goethes narrative Texte, Jan Horstmann (Universität Hamburg)
Moderatorin: Jutta Zimmermann (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

12:10 Uhr-13:45 Uhr: Mittagessen

13:45 Uhr: Methods, Terms, and How to Develop Your Research Design: A Guideline for Annotations in Qualitative Studies (Methoden, Begriffe, und wie Sie ihr Forschungsdesign entwickeln: Ein Leitfaden für Annotationen in Qualitativen Studien), Janina Jacke (Universität Hamburg)
Moderatorin: Aletta Mondré (Christian-Abrechts-Universität zu Kiel)
15:00 Uhr: Setting the Sails Towards the Analysis of Ocean Narratives (Segel setzen für die Analsyse von Ozeannarrativen)
Markus Kuhn & Aletta Mondré (beide Christian-Albrechts-Unversität zu Kiel)

16:00 Uhr: Ende des Workshops

 

Kontakt:
Aletta Mondré
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Mail: mondre@politik.uni-kiel.de

 

Forschungsmeldungen

KMS auf dem Campus

News

Kalender

« August 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2