Kiel Marine Science

Prof. Dr. Malte Braack

Westring 383, 24118 Kiel
Telefon: +49 431 880-7509
Telefax: +49 431 880-5193
braack@math.uni-kiel.de

Persönliche Website

Informationen über Prof. Dr. Malte Braack

Portrait

Malte Braack hat Mathematik an der Universität Hamburg studiert. Im Jahre 1998 promovierte er an der Universität Heidelberg in Mathematik. Anschließend verbrachte er die Zeit als Postdoktorand bei INRIA in Antipolis und habilitierte 2005 an der Universität Heidelberg. Seit 2006 ist er Professor für Angewandte Mathematik im Mathematischen Seminar an der CAU Kiel. Er ist Mitglied im Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ und bei den DFG Schwerpunktprogrammen 1253 (‘Optimizationwith Partial Differential Equations’) und 1276 (‘MetStröm’).

Forschungsfragen

Ein Großteil der Forschung von Malte Braack beschäftigt sich mit effizienten und präzisen numerischen Methoden für partielle Differenzialgleichungen. Zu den zentralen Forschungsfragen gehören:

  • Bis zu welchem Grad sind adaptive Methoden brauchbar für die Reduzierung von numerischen Kosten, um partielle Differenzialgleichungen zu lösen? Dies ist besonders in Verbindung mit Strömungsproblemen, z.B. Meeresströmungen oder atmosphärischen Strömungen interessant.
  • Wie kontrollieren wir die Effekte von Unterauflösung?
  • Was ist die effizienteste Vorgehensweise, um partielle Differenzialgleichungen zu diskretisieren?
  • Wie könnte adaptive Modellierung dabei helfen, komplexe Probleme, inklusive multi-physische oder chemische Phänomene zu lösen?


 

Aktuelles

KMS auf dem Campus

Veranstaltungen

Kalender

« Mai 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4