Kiel Marine Science

Portrait

Rudi Voss studierte Biologie, mit Schwerpunkt Fischereibiologie, an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU). 2002 promovierte er in Fischereibiologie. Es folgten sechs Jahre als PostDoc und Projektleiter am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Im Jahr 2008 wechselte er dann zur interdisziplinären Arbeitsgruppe “Ressourcen- und Ökologische Ökonomik” am Institut für Volkswirtschaftslehre an der CAU, die im Rahmen des Exzellenzclusters „Future Ocean“ eingerichtet wurde. Rudi Voss ist ein Experte für bio-ökonomische Modellierung. Er untersucht Zielkonflikte, die aus verschiedenen Managemententscheidungen entstehen können und quantifiziert Umwelteinflüsse auf die Bestandsdynamik mariner Fische. Als Leiter der jeweiligen Ostsee-Fallstudie hat er wesentlich zu zahlreichen EU- und BMBF-Projekten beigetragen. Rudi engagiert sich in der Entwicklung und Einführung eines Ökosystem-basierten Fischereimanagements der Ostsee. In diesem Rahmen beschäftigt er sich mit der Verbesserung von bio-ökonomischen Mehrarten-Modellen, der Quantifizierung von Ökosystemdienstleistungen im Rahmen des Klimawandels und der Einbindung von nicht-wissenschaftlichen Interessenvertretern.

Forschungsmeldungen

KMS auf dem Campus

News

Kalender

« September 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4