Kiel Marine Science

Koche mit und lerne Europa kennen!

18.02.2021

SEA-EU veranstaltet Kochwettbewerb für Studierende an der CAU

SEA-EU – die Europäische Universität der Meere veranstaltet Kochwettbewerb für Studierende an der CAU
Am 22. Februar startet im Rahmen der Hochschulinitiative SEA-EU – Europäische Universität der Meere ein europaweiter Kochwettbewerb. Studierende aller Fakultäten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und der SEA-EU-Partnerhochschulen Brest, Danzig, Cádiz, Malta und Split sind eingeladen, sich mit ihrem besten Rezept für ein schönes Essen zu beteiligen. Egal ob Vorspeise, Hauptgang oder Nachtisch – gesucht werden kreative Köche aus Kiel, die ihr kulinarisches Wissen mit ihren europäischen Kommilitonen teilen möchten. Einsendeschluss ist der 17. März 2021. Hier weiterlesen

Gemeinsam Lieblingsrezepte kochen und europäische Spezialitäten kennen lernen – das ist die Idee des SEA-EU Kochwettbewerbs. Wer ein besonderes Rezept für eine Vorspeise, einen Hauptgang oder Nachtisch hat und dieses mit seinen europäischen Nachbarn teilen möchte, der ist eingeladen, sich an der europaweiten Koch-Challenge zu beteiligen. Dazu einfach ein tolles Rezept raussuchen, kochen und kreativ präsentieren. Idealerweise soll das Rezept vom „Meer“ inspiriert sein - wie etwa ein Gericht aus dem Meer oder eine Präsentation am Wasser. Bonuspunkte gibt es für die Verwendung von nachhaltig produzierten Lebensmitteln oder einer besonders kreativen Inszenierung. Im Vordergrund soll aber der Spaß am Kochen selbst und am Austausch mit den europäischen Partneruniversitäten stehen.
Über den Sieg oder das beste Rezept in einer der drei Kategorien entscheidet zum einen eine Jury aus professionellen Köchen und kochbegeisterten Projektmitarbeiterinnen -und -mitarbeitern und zum anderen das Voting über die SocialMedia-Kanäle von SEA-EU. Als Preise winken Gutscheine im Wert von je 20 Euro von Jacks Kitchen, dem Café Resonanz und dem Laden Unverpackt. Die besten Rezepte repräsentieren darüber hinaus den deutschen SEA-EU-Partner und nehmen im Rahmen der internationalen SEA-EU Allianz an einem virtuellen europäischen Kochfestival teil, das im April und Mai 2021 auf Social Media stattfinden wird.

In Kürze
SEA-EU Kochwettbewerb 2021

Rezept für Vor-, Hauptspeise oder Nachtisch einreichen und Gutscheine gewinnen
Start: 22. Februar 2021, Einsendeschluss: 17. März 2021 (press_seaeu@kms.uni-kiel.de)
Bekanntgabe Gewinner über Instagram @seaeu.kieluni am 31. März 2021
Ausführliche Informationen und Teilnahmebedingungen zum Kochwettbewerb gibt es auf der Webseite von Kiel Marine Science (KMS) unter:
https://www.kms.uni-kiel.de/de/sea-eu/SEA-EU-Kochwettbewerb2021

Über SEA-EU
Ein Campus mit sechs Universitäten für alle Studierenden und ohne bürokratische Hürden Studienleistungen in einem anderen europäischen Land erbringen – das ist die Vision von SEA-EU – der europäischen Universität der Meere. Vor rund einem Jahr war die CAU mit dem ERASMUS+ Projekt „SEA-EU – Die Europäische Universität der Meere“ im Rahmen der Ausschreibung der Europäischen Universitäten erfolgreich und wird nun in den kommenden zwei Jahren gemeinsam mit ihren Partnern in Cadiz, Brest, Split, Malta und Danzig Konzepte für einen gemeinsamen Hochschulcampus entwickeln und erste Pilotprojekte starten. Dazu gehören zum einen gemeinsame Vorlesungen und Sprachkurse, zum anderen der Abbau von bürokratischen Hürden für die Studienmobilität und die Angleichung von Studienbedingungen – zunächst für die Meereswissenschaft, später für weitere Studiengänge. Ferner soll über die Initiative auch die europäische Identität der Studierenden gestärkt und der europäische Zusammenhalt gefördert werden. Die SEA-EU-Projektteams an den sechs Partneruniversitäten organisieren dafür gemeinsam und regelmäßig Aktivitäten wie etwa einen Foto- oder den Kochwettbewerb, um Studierenden den Dialog mit ihren Kommilitonen zu erleichtern.
www.kms.uni-kiel.de/de/sea-eu


Kontakt
Johanna O’Brien
Mobility & Outreach
European University of the SEAS (SEA-EU) at Kiel University
Leibniz-Str. 3, 24118 Kiel
Telefon +49 431 880 4837
E-Mail: jobrien@kms.uni-kiel.de


Pressekontakt
Friederike Balzereit
Wissenschaftskommunikation | Öffentlichkeitsarbeit | Kiel Marine Sciences (KMS) | Future Ocean Netzwerk
fbalzereit@uv.uni-kiel.de
0431/880-3032
Zur Website

Forschungsmeldungen

KMS auf dem Campus

News

Kalender

« Mai 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6