Kiel Marine Science

Prof. Dr. Dieter Piepenburg

Hohenbergstr. 2, 24105 Kiel
Telefon: +49 431 600-1264
Telefax: +49 431 600-1671
dpiepenburg@ecology.uni-kiel.de

Persönliche Website

Informationen über Prof. Dr. Dieter Piepenburg

Portrait

Dieter Piepenburg hat Fischereibiologie am Institut für Meereskunde an der Universität Kiel (heute: Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel) studiert. Er promovierte 1988 am Institut für Polarökologie der Universität Kiel mit einer Dissertation über die Meeresbodenfauna (Benthos) der westlichen Framstraße. Im Jahr 1997 wurde er mit einer Habilitationsschrift über die Ökologie und Biologie von arktischen Schlangensternen habilitiert. Seit 2006 ist er Professor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und seit 2014 ist er außerdem am Alfred-Wegener-Institut (AWI), Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung Bremerhaven, tätig.

Forschungsfragen

  • Welchen Einfluss haben klimainduzierte Veränderungen (Erwärmung, Versauerung und - in den Polarregionen - Rückgang des Meereises) auf Verteilung, Zusammensetzung, Diversität und Ökosystemfunktionen von benthischen Lebensgemeinschaften?
  • Wie reagieren Benthos-Arten in ökologisch relevanten Funktionen (z.B. Wachstum, Produktion, Metabolismus) auf multiple Stressfaktoren in ihrer natürlichen Umgebung?
  • Wie funktioniert die pelagisch-benthische Kopplung, d.h. welche Zusammenhänge gibt es zwischen benthischen Ökosystemfunktionen und Prozessen in der Wassersäule und im Meereseis?


 

Aktuelles

KMS auf dem Campus

Veranstaltungen

Kalender

« März 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2