Kiel Marine Science

Portrait

Professor Dr. Frank Kempken wurde 1960 in Moers (Deutschland) geboren. Zwischen 1980 und 1985 studierte er Biologie an der Ruhr-Universität Bochum, wo er dann promovierte und als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete. Nach einem Aufenthalt an der University of Florida zwischen 1989 und 1990, habilitierte er sich 1996 am Institut für Allgemeine und Molekulare Botanik in Bochum und arbeitete dort als Dozent.

Im Jahr 2001 wurde Frank Kempken Professor für Botanik mit dem Schwerpunkt Genetik und Biologie an der Universität Kiel. Von 2004 bis 2008 war Kempken Prodekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät und von 2008 bis 2014 Vizepräsident der Universität Kiel. Im Januar 2014 wurde er zum Präsident der Deutschen Gesellschaft für Genetik gewählt.

Forschungsmeldungen

KMS auf dem Campus

Veranstaltungen

Kalender

« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20
  • 12:00: Digital Ocean 2017
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1