Kiel Marine Science

Portrait

Gernot Friedrichs hat an der Universität GöttingenChemie auf Diplom studiert und im Jahr 1999 am Institut für Physikalische Chemie in Göttingen promoviert. Nach einem Postdoc-Aufenthalt an der Stanford Universität (USA, Mechanical Engineering Department) setzte er seine Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Physikalische Chemie in Kiel fort. Zudem war er als Gastforscher an der Tokyo Universität (Japan) und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) tätig.

Im Jahr 2007 wurde Gernot Friedrichs auf die neu geschaffene Juniorprofessur für „Chemie der Meeresoberfläche“ im Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ berufen, die Ende 2011 in eine reguläre Professur für Physikalische Chemie an der Universität Kiel mündete. Der Fokus seiner Arbeitsgruppe liegt auf „Meeresoberflächenchemie und Reaktionskinetik“.

Forschungsmeldungen

KMS auf dem Campus

Veranstaltungen

Kalender

« September 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20
  • 12:00: Digital Ocean 2017
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1