Kiel Marine Science

Prof. Dr. Silja Klepp

Ludewig-Meyn-Straße 14, 24098 Kiel
Telefon: +49 431 880-56 41
klepp@geographie.uni-kiel.de

Persönliche Website

Informationen über Prof. Dr. Silja Klepp

Portrait

Silja Klepp ist ausgebildete Sozialanthropologin und seit 2017 Professorin für Human Geographie. Sie hat Forschungen in Kiribati, Vanuatu, Neuseeland, Fidschi, Italien, Libyen, Malta und Sambia durchgeführt. Aktuell erforscht sie die sozialen und kulturellen Effekte des Klimawandels und integrierte postkoloniale Perspektiven, kritische Theorien und soziale und kulturelle Diversität in das Themenfeld Klimawandelanpassung. 2012 gewann sie den Christiane Rajewsky-Preis des Arbeitskreises für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) für ihre Dissertation über Flüchtlinge und EU-Grenzpolitiken im Mittelmeer. Silja Klepp ist Mitglied der Jungen Akademie.

Forschungsfragen

Der größte Teil der Forschung von Silja Klepp bezieht sich auf Mensch-Umwelt-Beziehungen und Fragen der Klimawandel-Migration und Klimawandelanpassung. Desweiteren arbeitet sie zum Thema Migration und Flüchtlinge im Mittelmeer und dem EU-Grenzregime. 
Aktuelle Forschungsfragen:

  • Wie kann man die Integration von sozialer und kultureller Diversität in die Klimawandelanpassung verbessern?
  • Wie können wir die konzeptuelle Kluft von Natur/Kultur/Politik in unseren Arbeiten zu verschiedenen Umweltprobleme überwinden und was heißt das für unseren politischen/technischen/ sozialen  Umgang damit?
  • Wie können wir Fragen und unser Wissen zu Aspekten von Klimagerechtigkeit entwickeln, z.B. hinsichtlich zukünftiger Generationen und den Menschen im globalen Süden und was heißt das für unsere Arbeit und für die Gesellschaft?
Forschungsmeldungen

KMS auf dem Campus

News

Kalender

« Dezember 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31