Kiel Marine Science

Portrait

Silja Klepp ist ausgebildete Sozialanthropologin und seit 2017 Professorin für Human Geographie. Sie hat Forschungen in Kiribati, Vanuatu, Neuseeland, Fidschi, Italien, Libyen, Malta und Sambia durchgeführt. Aktuell erforscht sie die sozialen und kulturellen Effekte des Klimawandels und integrierte postkoloniale Perspektiven, kritische Theorien und soziale und kulturelle Diversität in das Themenfeld Klimawandelanpassung. 2012 gewann sie den Christiane Rajewsky-Preis des Arbeitskreises für Friedens- und Konfliktforschung (AFK) für ihre Dissertation über Flüchtlinge und EU-Grenzpolitiken im Mittelmeer. Silja Klepp ist Mitglied der Jungen Akademie.

Forschungsmeldungen

KMS auf dem Campus

News

Kalender

« Oktober 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27
  • 09:00: To what extent can societies adapt to 21st century sea‐level rise?
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
28 29
30 31 1 2 3 4 5